Knittler Medien GmbH

Nilfisk Horizon

Link zu unserer Facebook-Seite Link zu unserer Facebook-Seite www.facebook.com/knittlermediengmbh

 

 

Hier finden Sie alle News, Flashnews-Archiv 

Suchfunktion: Strg + F   /  cmd + F

 

    • Zum 90-jährigen Jubiläum die Zukunft in den Blick genommen

      Die Gebäudereiniger-Innung Nordbayern feiert in diesem Jahr ihr 90-jähriges Bestehen. Das Jubiläum nahm der Vorstand zum Anlass, verschiedene Schwerpunktthemen, mit denen sich Gebäudereiniger künftig auseinandersetzen werden müssen, bei einem „Zukunftstag Gebäudedienstleistung“ in den Fokus zu nehmen.

    • LSG Group bleibt auf Wachstumskurs

      LSG Group, eine hundertprozentige Tochter der Deutsche Lufthansa AG, blickt erneut auf ein erfolgreiches Jahr mit Umsatzplus und Ergebniszuwachs zurück. Das Unternehmen profitierte vom allgemeinen Anstieg der Passagierzahlen, baute sein Produkt- und Dienstleistungsportfolio für Airline-Kunden aus und konzentrierte sich hier vor allem auf das immer bedeutendere Bordverkaufssegment. Darüber hinaus wurde das Engagement im weltweiten Einzelhandel sowie im europäischen Zugservice-Segment verstärkt.

    • Internationaler Tag der Gebäudereinigung

      Die Hygiene am Arbeitsplatz ist den Menschen ebenso wichtig wie ein funktionierendes WLAN. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Unternehmensgruppe Catella, die auf Immobilieninvestitionen, Fondsmanagement und Banking spezialisiert ist. Doch nicht nur am Arbeitsplatz, sondern in allen Bereichen des öffentlichen Lebens genießt die deutsche Bevölkerung einen überdurchschnittlich hohen hygienischen Standard. Verantwortlich sind dafür über 600.000 Menschen, die oftmals unbemerkt Tag für Tag und in aller Frühe für diesen Standard sorgen.

    • WISAG Facility Service: 2016 überdurchschnittlich gewachsen

      Die langfristig angelegte Strategie mit der gebotenen Weitsicht und Beweglichkeit verfolgen – das ist das Erfolgsrezept, mit dem sich die WISAG Facility Service Holding GmbH im Geschäftsjahr 2016 überdurchschnittlich gut entwickelt hat. Der Umsatz des Unternehmens legte 2016 um 11,5 Prozent zu, die Zahl der Mitarbeiter stieg um 5,9 Prozent. Am 20. Juni 2017 stellte der Immobilienspezialist die Ergebnisse seines Geschäftsjahres 2016 in Frankfurt am Main vor.

    • Ecolab eröffnet neues Trainingscenter in Deutschland

      Ecolab hat sein erstes Trainingscenter in Europa eröffnet. Mit dem neuen Ecolab Training Center – Europe unterstreicht das Unternehmen seine Entschlossenheit den branchenweit größten und bestausgebildetsten Service- und Außendienst zu haben. Mit dem neuen Center in Monheim am Rhein kann das technische Training von Ecolabs Außendienst und auch von Kunden aus ganz Europa in einer optimalen Trainingsumgebung durchgeführt werden.

    • Jetzt anmelden zum 22. WFBSC Kongress

      Berlin ist im September die globale Hauptstadt der Gebäudedienstleister. Vom 18. bis 20. September 2017 tagt die World Federation of Building Service Contractors (WFBSC) zum ersten Mal parallel zur internationalen Reinigungsfachmesse CMS Berlin 2017 – Cleaning.Management.Services (19.-22.9.). Das Leitthema der weltweit wichtigsten Branchenkonferenz lautet „Reinigung in einer digitalen Welt – Prozesse, Menschen, Technik“. Die Konferenzteilnehmer erörtern unter anderem, welche Bedeutung und Auswirkungen die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft auf den Sektor der gewerblichen Reinigung hat und welchen Herausforderungen sich die Branche künftig stellen muss. Dabei stehen die Einflüsse auf den Menschen - Mitarbeiter wie Kunde - und die Automatisierung im Mittelpunkt des Vortragsprogramms. Veranstaltungsort ist Halle 7 des Berliner Messegeländes (Berlin ExpoCenter City). Eröffnet wird der WFBSC Kongress von EU-Kommissar Günther Oettinger.

    • 100. Jubiläum der Plural

      Auf 100 erfolgreiche Jahre blickt die Plural servicepool GmbH, eines der führenden Unternehmen im Bereich der infrastrukturellen Dienstleistungen, im Mai 2017 zurück.

    • Paracelsus-Kliniken und Dorfner Gruppe bauen Partnerschaft deutlich aus

      Die Paracelsus-Kliniken und die Dorfner Gruppe haben ihre langjährige Partnerschaft neu strukturiert und gleichzeitig deutlich ausgebaut. Seit dem 1. April 2017 ist der Gebäudedienstleister in ingesamt elf Häusern des inhabergeführen Klinikträgers verantwortlich. Zu den Dienstleistungen zählen unter anderem die Unterhaltsreinigung, die Glasreinigung sowie die Bettenaufbereitung und die OP-Reinigung inklusive der OP-Rufbereitschaft.

    • Dussmann Group komplettiert den Vorstand und legt auch 2016 wieder zu

      Das Multidienstleistungsunternehmen Dussmann Group, Berlin, erweitert zum 1. August 2017 seinen Vorstand. Drei neue Vorstandsmitglieder haben ihre Verträge unterzeichnet und werden den Vorstand der Dussmann Group ab August 2017 verstärken: Dr. oec. Wolfgang Häfele, Dieter A. Royal und Wolf-Dieter Adlhoch. Mit dann sechs Mitgliedern ist der Vorstand wieder komplett besetzt.

    • BIV: Gebäudereiniger-Handwerk sieht IG BAU Lohn-Forderungen als unrealistisch

      In Leipzig hat am 16. Mai die erste Runde der Tarifverhandlungen für die gewerblich Beschäftigten im Gebäudereiniger-Handwerk begonnen.

    • Seminar: „Lagerung, Transport und Rückgabe von Li-Ionen-Batterien unter den neuen Regelungen“

      ECMR gehört zu den führenden Kräften in der Reinigungsindustrie und steht für Innovation und Nachhaltigkeit im Streben nach der Kreislaufwirtschaft. Zusammen mit Van Peperzeel, dem größten Rücknehmer gebrauchter Bleisäurebatterien und nationalen Sortierzentrum für Li-Ionen-Altbatterien, unterstützt ECMR die Hersteller und Importeure bei der Erfüllung ihrer Verpflichtungen in Bezug auf die Abwicklung des gesamten Rücknahmeprozesses von Altbatterien.

    • Lattemann & Geiger setzt auf Roboter-Technik in der Bodenreinigung

      Den hohen Anforderungen in puncto Arbeitssicherheit sowie der zunehmenden körperlichen Belastung der Mitarbeiter in der Reinigungsbranche begegnet das Unternehmen bereits seit Jahren mittels Arbeitssicherheitsmaßnahmen im Rahmen der Zertifizierung nach OHSAS 18001:2007 und einem betrieblichen Gesundheitsmanagement. Mit der Erprobung von Reinigungsrobotern soll nun ein weiterer Schritt in Richtung Entlastung der Mitarbeiter getan werden. Neben der Technik steht hier vor allem die Kombination von Mensch und Roboter im Vordergrund nach dem Motto „Kooperation und nicht Wettbewerb“.

    • ISS eröffnet unter dem Motto „Arbeitsplatz der Zukunft“ seine neue Hauptverwaltung in Düsseldorf 

      Am 24. April 2017 eröffnete die ISS Facility Services Holding GmbH, Dienstleister für Integrierte Property- und Facility Services, seine neue Hauptverwaltung mit dem Namen „The LAB“ in Düsseldorf, Theodorstraße 178. Die neuen Büroräume gegenüber vom ISS DOME, dessen Namenssponsor das Unternehmen ist, dienen den 200 Mitarbeitern der Hauptverwaltung als Labor zur Nutzung und Entwicklung von zukunftsweisenden Arbeitsplatzkonzepten. Des Weiteren wurde im Erdgeschoss das Trainingszentrum „ISS College“ eingerichtet. Die Eröffnung des Mitarbeiterrestaurants, welches auch Besucher nutzen können, ist für Ende Juni geplant.

    • Argent Gruppe bündelt Kompetenzen erfolgreicher Unternehmen

      Unter dem gemeinsamen Dach der Argent Gruppe intensivieren die Unternehmen Deiss, Fipp, Bingold und Berasit ihre Zusammenarbeit. Dabei setzt Argent auf die wechselseitige Nutzung von Know-how, Erfahrung und Synergien sowie rationalisierte Abläufe.

    • Max Holder bekommt 2018 neuen Standort

      Die Max Holder GmbH ist bei der Suche nach ihrem neuen Firmensitz fündig geworden. 2018 wird sie ihr neues Domizil im Interkommunalen Wirtschaftsgebiet Reutlingen-Nord/Kirchentellinsfurt beziehen.

    • IG BAU fordert einen Euro mehr pro Stunde und volle Ost-West-Angleichung

      Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat die Forderung für die Tarifrunde im Gebäudereiniger-Handwerk aufgestellt. Für die rund 600 000 Beschäftigten in der Branche soll es einen Euro mehr pro Stunde geben. Für den Osten besteht die IG BAU zudem auf Lohnangleichung Ost-West bis spätestens 2019. Das hat die IG BAU-Bundestarifkommission in Frankfurt/Main beschlossen.Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat die Forderung für die Tarifrunde im Gebäudereiniger-Handwerk aufgestellt. Für die rund 600 000 Beschäftigten in der Branche soll es einen Euro mehr pro Stunde geben. Für den Osten besteht die IG BAU zudem auf Lohnangleichung Ost-West bis spätestens 2019. Das hat die IG BAU-Bundestarifkommission in Frankfurt/Main beschlossen.

    • CMS Berlin 2017 das global bedeutendste Branchenevent des Jahres

      Berlin ist im September für eine Woche der Nabel der Reinigungswelt. Vom 19. bis 22. September bietet die Internationale Reinigungsfachmesse CMS Berlin 2017 – Cleaning.Management.Services. einen umfassenden Marktüberblick über Produkte, Systeme und Verfahren der gesamten gewerblichen Reinigungstechnik. Aufgrund der starken Aussteller-Nachfrage aus dem In- und Ausland wird die Messe Berlin eine zusätzliche Halle auf dem Berlin ExpoCenter City bespielen. Parallel zur CMS 2017 führt vom 18. bis 20. September erstmals der Weltkongress der Gebäudedienstleister WFBSC (World Federation of Building Service Contractors) die Top-Entscheider aus allen Kontinenten zum Thema „Reinigung in einer digitalen Welt – Prozesse, Menschen, Technik“ nach Berlin.

    • Sealed Air verkauft den Unternehmensbereich Diversey Care an Private Equity Bain Capital 

      Der US-Konzern Sealed Air Corporation gab bekannt, dass es eine endgültige Vereinbarung zum Verkauf des Unternehmensbereichs Lebensmittelhygiene- und Reinigungsprodukte Diversey Care und dem Bereich Food Care (zusammen "New Diversey") an Bain Capital Private Equity abgeschlossen hat. Die private Investmentfirma zahlt etwa 3,2 Milliarden US-Dollar für die Übernahme. Noch Ende Februar war spekuliert worden, dass der deutsche Henkel-Konzern Diversey übernehmen würde.

    • Für das Image der Branche eingesetzt

      Das Lübecker Reinigungsunternehmen Bockholdt setzt die verschiedenen Berufe im Reinigungsgeschäft neu in Szene. Mit spannend erzählten Geschichten und einem ganz besonderen Bildkonzept wirft Bockholdt als Pionier ein neues Licht auf die leider noch nicht so angesehenen Jobs. Dabei kann das Unternehmen sehr selbstbewusst vorgehen, denn die Nachfrage nach den Spezialisten für Sauberkeit von der Glasfassade über Kliniken und Produktionsstätten bis hin zur Außenanlage ist groß.

    • SCA wird in zwei börsennotierte Unternehmen aufgeteilt

      SCA, das weltweit führende Hygiene- und Forstprodukteunternehmen, wird in zwei börsennotierte Unternehmen geteilt. Unter dem Namen SCA firmiert künftig ein gut aufgestelltes und effizientes Forstprodukteunternehmen, das auch den derzeit zum SCA Konzern gehörenden Waldbesitz umfasst. Das SCA-Hygienegeschäft, das derzeit die Geschäftsfelder Personal Care und Tissue sowie das neu erworbene Unternehmen BSN medical umfasst, wird unter dem Namen Essity weiter zu einem weltweit führenden Hygiene- und Gesundheitsunternehmen ausgebaut.

    • Neues Video: Hygiene auf höchstem Niveau

      Mit 50.000 Pendlern täglich ist der Hauptbahnhof in Bern einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte der Schweiz. Hier bietet das bahnhofsnahe Konzeptcenter „Welle 7“ eine einzigartige Vielfalt an Gastronomie-, Einkaufs- und Businessangeboten: Eine Herausforderung für das Facility- Management und ein Parade-Projekt für den Einsatz von Tork EasyCube.

    • WFBSC-Kongress: Top Keynotes zum Auftakt

      Zwei Top Keynotes stehen zum Auftakt des Kongresses der World Federation of Building Service Contractors (WFBSC, 18.-20.9.) in Berlin auf dem Programm. EU-Kommissar Günther Oettinger und der Informatiker Daniel Domscheit-Berg sprechen am 18. September auf der weltweit wichtigsten Branchenkonferenz der Gebäudedienstleister zum Leitthema „Reinigung in einer digitalen Welt – Prozesse, Menschen, Technik“.

    • WFBSC-Kongress: Top Keynotes zum Auftakt

      Zwei Top Keynotes stehen zum Auftakt des Kongresses der World Federation of Building Service Contractors (WFBSC, 18.-20.9.) in Berlin auf dem Programm. EU-Kommissar Günther Oettinger und der Informatiker Daniel Domscheit-Berg sprechen am 18. September auf der weltweit wichtigsten Branchenkonferenz der Gebäudedienstleister zum Leitthema „Reinigung in einer digitalen Welt – Prozesse, Menschen, Technik“.

    • Klüh Service Management erzielt mit 770 Mio. Euro neuen Rekordumsatz

      Das Düsseldorfer Familienunternehmen Klüh Service Management hat im letzten Jahr erstmals und deutlich die Umsatzgrenze von 700 Mio. Euro überschritten. Der Spezialist für infrastrukturelle Dienstleistungen gibt für das Geschäftsjahr 2016 eine organische Umsatzsteigerung von mehr als 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 770 Mio. Euro (2015: 685 Mio. Euro) bekannt. Mit einer nachhaltigen Unternehmensführung, jahrzehntelanger Branchenexpertise sowie maximaler Kundenorientierung konnte der internationale Multidienstleister seine Marktposition spürbar stärken und bleibt weiterhin auf Wachstumskurs.

    • Unger Stingray gewinnt Innovation Award auf der Cleaning Show in London

      Seit 220 Jahren gehört die La Redoute zu den schönsten und besten Adressen für exklusive Events im Bonner Raum und ist weit über die Grenzen der Bundesstadt hinaus bekannt. Nach einer aufwendigen Sanierung erstrahlt die La Redoute seit Anfang 2012 wieder im neuen Glanz und erinnert an die Herrlichkeit kurfürstlicher Tage, als Ort für Feste und stilvolle Begegnungen.  Die zwei Säle und vier Salons der La Redoute stehen nun wieder für Veranstaltungen unterschiedlicher Größen zur Verfügung. Von einer kleinen Feier oder einer Tagung in privater Atmosphäre in einen der stilvollen Salons bis zum rauschenden Fest im beeindruckenden Beethovensaal - die La Redoute bietet ein außergewöhnliches Ambiente für eine rundum gelungene Veranstaltung.  Wir freuen uns darauf, Sie in der La Redoute zu begrüßen.

    • Nilfisk-Konzern hat 2016 erstmals mehr als eine Milliarde Euro Umsatz erzielt 

      Bei der jüngsten Bekanntgabe der Geschäftszahlen 2016 konnte der Reinigungsgerätehersteller Nilfisk A/S beeindrucken: Mit einem Umsatz von weltweit 1.059 Millionen Euro durchstieß der Global Player erstmals die Milliarden-Grenze. Das organische Wachstum des Geschäftsjahres 2016 betrug drei Prozent, das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITA) kletterte auf 11 Prozent und die Anzahl der Mitarbeiter wuchs weltweit auf 5.600. 

    •  Technischer Kongress Industrie- und Gebäudereinigung

      Die International Detergency Conference (IDC) ist eine der weltweit größten Fachkonferenzen mit über 150 Vorträgen und Postern zum Thema Reinigungs- und Hygienetechnologie.

    • Casino Royal setzt auf Klüh Cleaning

      Die Casino Royal Gruppe ist einer der führenden Betreiber von Automaten-Casinos in Deutschland. Das Unternehmen ist an 130 Standorten vertreten, davon 90 allein in Nordrhein-Westfalen. Seit dem 1. Februar 2017 übernimmt Klüh Cleaning die Reinigung und schafft damit eine saubere und angenehme Atmosphäre in den Casinos.

    • Neues Video: Hygiene auf höchstem Niveau

      Mit 50.000 Pendlern täglich ist der Hauptbahnhof in Bern einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte der Schweiz. Hier bietet das bahnhofsnahe Konzeptcenter „Welle 7“ eine einzigartige Vielfalt an Gastronomie-, Einkaufs- und Businessangeboten: Eine Herausforderung für das Facility- Management und ein Parade-Projekt für den Einsatz von Tork EasyCube.

    • WFBSC-Kongress: Top Keynotes zum Auftakt

      Zwei Top Keynotes stehen zum Auftakt des Kongresses der World Federation of Building Service Contractors (WFBSC, 18.-20.9.) in Berlin auf dem Programm. EU-Kommissar Günther Oettinger und der Informatiker Daniel Domscheit-Berg sprechen am 18. September auf der weltweit wichtigsten Branchenkonferenz der Gebäudedienstleister zum Leitthema „Reinigung in einer digitalen Welt – Prozesse, Menschen, Technik“.

    • Tennant Company gibt Vereinbarung mit Ambienta zur Übernahme der IPC-Gruppe bekannt

      Die Tennant Company (NYSE:TNC), Weltmarktführer im Bereich Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Lösungen, die dazu beitragen, die Welt sauberer und sicherer zu machen, hat heute den Abschluss eines endgültigen Vertrages mit dem Private-Equity-Fonds Ambienta im Hinblick auf die Übernahme der IPC-Gruppe bekannt gegeben. Die IPC-Gruppe ist ein in Privatbesitz befindliches Unternehmen mit Sitz in Italien, das kommerzielle Reinigungslösungen entwickelt und herstellt. Die Übernahme soll im Wege einer Bartransaktion im Wert von etwa USD 350 Millionen (EUR 330 Millionen) erfolgen. Die IPC-Gruppe erzielte 2016 einen Jahresumsatz von etwa USD 203 Millionen (EUR 192 Millionen). Nach Abschluss wird dies die größte Übernahme in der Geschichte der Tennant Company sein. Auf Seiten von Tennant geht man davon aus, dass sich die Übernahme auf das Gesamtjahr 2018 ertragssteigernd auswirken wird.

    • Rekordwerte bei Umsatz und Mitarbeiterzahl

      Die Kötter Unternehmensgruppe setzt ihren Wachstumskurs fort und verbuchte 2016 neue Rekordwerte. Der Umsatz stieg um 8,6 Prozent auf 545 Millionen Euro. Dabei resultierte das Plus ausschließlich aus organischem Wachstum. Die Beschäftigtenzahl nahm um 4,4 Prozent auf 18.900 Mitarbeiter zu, womit die Dienstleistungsgruppe 800 neue Arbeitsplätze schaffen und ihre Position unter den Top 100 der beschäftigungsstärksten Familienunternehmen in Deutschland untermauern konnte (NRW: Top 30). 

    • Ecolab startet Bildungsinitiative für Lehrer und Schüler in Deutschland

      Ecolab, der weltweit führende Anbieter von Technologien und Dienstleistungen in den Bereichen Wasser, Hygiene und Energie, hat seine Bildungsinitiative zum Umgang mit Wasser in Deutschland eingeführt. Das „Clean and Conserve Education Program” wurde zusammen mit der weltweit tätigen gemeinnützigen Organisation Project WET Foundation entwickelt, um Kindern ab vier Jahren die Bedeutung von Wasser und Hygiene zu vermitteln.

    • Klüh erhält FM-Auftrag für den 307 Meter hohen „Cayan Tower“ in Dubai

      Der Burj Khalifa ist mit 829 Metern das höchste Gebäude der Welt. Seit 2010 19. Januar 2017 verantwortet Berkeley Services UAE, 100 prozentige Tochtergesellschaft der Klüh Service Management GmbH, die Reinigung. Jetzt erhielt Berkeley Services auch den Auftrag für das umfangreiche Facility Management eines weiteren Prestigeobjekts Dubais: Den Cayan Tower. Mit einer Höhe von 307 Metern, 75 Stockwerken und 500 Apartments ist dieses Gebäude die zweite Architekturikone am Golf.

    • Kärcher: Umsatz steigt 2016 um fast 5 Prozent oder mehr als 100 Mio. Euro

      Kärcher ist weiter auf Wachstumskurs. Mit 2,33 Mrd. Euro erzielte Kärcher im Geschäftsjahr 2016 eine Umsatzsteigerung von mehr als 100 Mio. Euro oder fast 5 Prozent und damit erneut einen Umsatzrekord. Auch die Mitarbeiteranzahl ist gestiegen. Kärcher beschäftigte Ende 2016 11.862 Mitarbeiter in 65 Ländern weltweit, das sind über 500 Mitarbeiter mehr als zum Vorjahreszeitraum.

    • Jetzt Fragen beantworten und eines von zehn Quick & Easy-Systemen gewinnen

      Tana möchte mit einer Online-Umfrage die Meinung der Branche zu Anbietern für professionelle Reinigungsmittel und Themen aus dem deutschsprachigen Reinigungsmarkt befragen. Dabei gibt es keine richtigen oder falschen Antworten. Tana ist an der jeweils subjektiven Sicht der Dinge interessiert.

    • Ullrich Hantsch übernimmt die operative Führung bei Kleen Purgatis

      In der operativen Führung von Kleen Purgatis, eines der führenden Unternehmen im Bereich der professionellen Reinigungssysteme, folgt Ullrich Hantsch auf Dr. Benno Ronig. Dr. Ronig verlässt nach sieben erfolgreichen Jahren aus privaten Beweggründen das Unternehmen.

    • Dussmann Group ordnet Vorstand neu

      Der Stiftungsrat der Dussmann Group hat auf seiner Sitzung vom 25. Januar 2017 dem Wunsch des derzeitigen Vorsitzenden des Vorstands, CEO Dirk Brouwers, sowie Vorstandsmitglied und CFO Dr. Hans-Jürgen Meyer entsprochen, diese vorzeitig und mit sofortiger Wirkung von ihren Vorstandsaufgaben zu entbinden. Dies geschah im beiderseitigen Einvernehmen.

    • P. Dussmann übernimmt österreichisches Klima- und Kältetechnik-Unternehmen 

      Die P. Dussmann GmbH, Linz, übernahm zum 01. Januar 2017 das Klima- und Kältetechnik-Unternehmen Ing. A. Schmid GmbH mit Sitz in Linz. Alle Mitarbeiter und Verträge gehen über. Nach der Übernahme der Dresdner Kühlanlagenbau GmbH, DKA, im April 2013 baut die Dussmann Group mit der Linzer Akquisition nun auch in Österreich darauf, die Dienstleistung Klima- und Kältetechnik aus einer Hand und mit eigenen Mitarbeitern zu erbringen. Nach Deutschland und Polen ist die DKA jetzt in drei wichtigen FM-Märkten Europas tätig.

    • Premiere für CMS Purus Innovation Award 

      Der seit dem Jahr 2005 verliehene CMS Purus Award wird zur CMS 2017 Berlin (19.-22.9.) als Innovationspreis neu ausgerichtet. Als CMS Purus Innovation Award (PIA) wird er künftig "intelligente Produkte und Lösungen" auszeichnen, die die Aussteller der Internationalen Reinigungsfachmesse in sechs Kategorien einreichen werden. 

    • Wäschereibranche um Träger von Arbeitsschutzbekleidung besorgt - drohender Wegfall von Imprägnierstoffen kann Gesundheitsgefahr darstellen

      Die Imprägnierung von Arbeitsschutzbekleidung ist eine wichtige Maßnahme um die Gesundheit von Arbeitnehmern oder aber Patienten zu schützen. Um Textilien abweisend gegen Wasser, Öle, Keime und Chemikalien zu machen, werden Reinigungsprodukte eingesetzt, die Fluorcarbonharz-Verbindungen enthalten. Derzeit werden von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Maßnahmen ergriffen, entsprechend eines Vorsorgeprinzips bezüglich eventueller Umweltauswirkungen, ein mögliches Verbot dieser Verbindungen vorzubereiten.

    • WISAG Mitarbeiterin erste Bundessiegerin 

      Melina Massow, kaufmännische Mitarbeiterin der WISAG Gebäudereinigung Berlin GmbH & Co. KG, hat den ersten Platz beim bundesweiten Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2016 erzielt. Damit ist sie die insgesamt beste Auszubildende im Berufsfeld „Kaufmann/-frau für Büromanagement“. Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Wettbewerb ist der Sieg auf Landesebene – dieser war ihr im Juni 2016 durch das beste Ergebnis bei der Abschlussprüfung ihrer Ausbildung in Berlin gelungen.

    • Haniel und Rentokil Initial unterzeichnen Vereinbarung zur Bildung eines führenden europäischen Unternehmens für Hygiene- und Textile Serviceleistungen

      Haniel und Rentokil Initial haben am 15. Dezember 2016 eine Vereinbarung zur Bildung eines Joint Venture unterzeichnet. Ziel ist die Schaffung eines innovationsstarken und führenden europäischen Unternehmens für Berufskleidung, Reinraum- und Hygieneservices. Haniel wird nach der Übernahme des kontinentaleuropäischen Geschäfts von Rentokil Initial in den Bereichen Hygiene, Berufskleidung und Reinraum rund 82 Prozent der Anteile halten, Rentokil Initial rund 18 Prozent. Ziel ist es, bis Mitte 2017 den Prozess zur Bildung des Joint Venture unter dem Dach der CWS-boco-Holding abzuschließen.

    • Bundesinnungsmeister Thomas Dietrich und Kammerpräsident Stephan Schwarz im Präsidium des ZDH

      Bundesinnungsmeister Thomas Dietrich ist anlässlich der Vollversammlung des Unternehmerverbandes des Deutschen Handwerks (UDH) in den Vorstand berufen worden. In der anschließenden Vollversammlung des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks wurde Thomas Dietrich in das Präsidium gewählt. Gleichzeitig wurde Stephan Schwarz, Vorstandsmitglied des Bundesinnungsverbandes des Gebäudereiniger-Handwerks und Präsident der Handwerkskammer in Berlin für die Kammerseite in den Vorstand des Deutschen Handwerkskammertages und anschließend für die Kammerseite in das Präsidium des ZDH gewählt.

    • Neue Geschäftsführung bei Buzil

      Klaus Karl, der seit dem 1. Juli 2010 neben Inhaberin Isabell Janoth als Geschäftsführer bei der BUZIL-WERK Wagner GmbH & Co. KG beschäftigt ist, steht kurz vor seinem Ausstieg aus dem Unternehmen. Die Überlegungen für sein Ausscheiden hatten bereits vor etwas über einem Jahr begonnen. 

    • Amsterdam 2018: Größere Ausstellungsfläche, neue Bereiche Wäscherei und Abfallwirtschaft

      Die ISSA/INTERCLEAN Amsterdam 2018 (RAI Amsterdam) findet nicht wie im letzten Flash Newsletter Nr. 74 fälschlicherweise angegeben vom 10. bis 14., sondern vom 15. bis 18. Mai 2018 statt. Es hatte sich in der letzten Pressemitteilung der RAI Amsterdam leider ein Fehler eingeschlichen.   Im Zuge der Stärkung ihrer Position als weltweit größte und attraktivste Veranstaltung für die professionelle Reinigungsindustrie wurde bekannt gegeben, dass für die nächste ISSA/INTERCLEAN Amsterdam im Jahr 2018 erstmals alle 12 Hallen des Messezentrums RAI Amsterdam genutzt werden. Diese Erweiterung der Ausstellungsfläche macht deutlich, dass sowohl Besucher als auch Aussteller ihre Besuche im Voraus planen müssen, um möglichst viel Gelegenheit zu erhalten, sich auf der Veranstaltung zu treffen und Kontakte zu knüpfen.

    • Landesinnungsmeister Mike Schneider zum Präsidenten des Niedersächsischen Handwerkstages gewählt 

      Landesinnungsmeister Mike Schneider wurde zum Präsidenten des Niedersächsischen Handwerkstages gewählt, nachdem er zuvor bereits das Amt des Präsidenten der Unternehmerverbände Handwerk Niedersachsen übernommen hatte.

    • GRG nach EMAS zertifiziert 

      Das Eco Management and Audit Scheme, kurz EMAS, ist ein europäisches Umweltmanagementsystem, das weltweit als anspruchsvollstes System gilt (Quelle). Es unterstützt Unternehmen und Organisationen dabei, ihre Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern und misst die tatsächliche Umweltleistung eines Unternehmens. Damit rundet die GRG ihr umfassendes Managementsystem ab und ist der einzige Gebäudereiniger in Deutschland, der neben einem zertifizierten Qualitäts- und Arbeitsschutzmanagement die anspruchsvolle Zertifizierung nach EMAS anbieten kann. 

    • Knittler Medien GmbH auf der Arbeitsschutz Aktuell 2016

      Zum dritten Mal präsentierte sich die Knittler Medien GmbH auf der Arbeitsschutz Aktuell. Anlässlich der Fachmesse sprach Geschäftsführer Reinhard Knittler über den Ergonomie Markt, der von Knittler Medien herausgegebenen Fachzeitschrift für Ergonomie, Arbeitsschutz und das Betriebliche Gesundheitsmanagement. 

    • Gegenbauer erwirbt RGM-Gruppe

      Die Gegenbauer Holding SE & Co. KG, Berlin und die Georgsmarienhütte Holding GmbH, Osnabrück haben am 8. November 2016 eine Vereinbarung über den Erwerb von 90 Prozent der Anteile an der RGM Holding GmbH, Dortmund abgeschlossen. Danach werden die Aktivitäten der RGM Gruppe rückwirkend zum 1. Januar 2016 veräußert und künftig unter dem Dach der Unternehmensgruppe Gegenbauer fortgeführt.

    • Der Carl-Gegenbauer-Preis geht nach Kiel

      Carolin Schweizer aus Kiel überzeugte in der Berliner Charité beim diesjährigen Bundesleistungswettbewerb im Gebäudereiniger-Handwerk mit herausragenden Kenntnissen und ist bundesweit jahrgangsbeste Gesellin. Die Berliner Charité war am 27. Oktober 2016 Schauplatz des diesjährigen Leistungswettbewerbes. Hoch über der Stadt und in geschichtsträchtigen Gebäuden belegten Kevin Holzapfel aus Dortmund den zweiten und Kamil Gerth aus Hannover den dritten Platz. 

    • Michel de Bruin wurde vom ISSA Europarat zum Vorsitzenden ernannt 

      ISSA, der weltweite Verband der Reinigungsbranche, hat die Ernennung von Michel de Bruin als Vorsitzenden seines Europarats als Nachfolger von Andrew Dunning bekanntgegeben, der in den letzten drei Jahren dieses Amt innehatte.

    • FIDEN: Große internationale Ehrung für Viktor Wagner

      „Die FIDEN (Fédération des Entreprises de Nettoyage, im Jahr 1956 mit dem Ziel gegründet, Unternehmern aus dem Bereich der Gebäudereinigung eine internationale Plattform für den Gedankenaustausch über Ländergrenzen hinweg zu bieten und als Basis für grenzüberschreitende Projekte zu dienen) verlieh im Rahmen eines glanzvollen Gala-Abends in Athen Ende September den FIDEN-Preis für Verdienste um das Gebäudereinigungshandwerk in Europa durch FIDEN-Präsident Hans Ziegle an den renommierten österreichischen Unternehmer Kommerzialrat Viktor Wagner. 

    • Umweltschutz als Unternehmens-Grundsatz

      Bereits seit 1998 ist die Dr. Schnell Chemie GmbH mit der höchsten europäischen Auszeichnung für systematisches Umweltmanagement zertifiziert, der EMAS (Eco-Management and Audit Scheme). Jetzt wurde die EMAS-Zertifizierung für das Münchner Familienunternehmen um drei weitere Jahre bis 2019 verlängert. Der große Unterschied zu anderen Zertifizierungen wie etwa DIN ISO 14001 ist bei EMAS die Publikationspflicht – in seiner Umwelterklärung bilanziert Dr. Schnell seit 1998 alle drei Jahre im Detail, was in puncto Umweltschutz und Nachhaltigkeit geleistet wurde.

    • Eichler-Kammerer ist Preisträger des Großen Preises des Mittelstandes 2016 

      Die Eichler-Kammerer GmbH & Co. KG hat als einer von drei Preisträgern des Großen Preis des Mittelstandes die höchste Auszeichnung für die Region Hessen erreicht. 2016 haben bundesweit 4.796 mittelständige Firmen an dem Wettbewerb teilgenommen. „Der von der Oskar-Patzelt-Stiftung vergebene „Große Preis des Mittelstandes“ ist deutschlandweit die begehrteste Wirtschaftsauszeichnung“ (Die WELT). 

    • Einladung zur Einweihung der Europäischen ISSA-Zentrale in Mainz

      „In Mainz am schönen Rhein, da haben wir mit der ISSA gelacht“. In Anlehnung an das weinselige Lied möchte ich Sie offiziell darüber informieren und auch einladen, am Freitag, den 14.10.2016, nach Mainz zu kommen. In der Zeit von 15.00 bis 18.00 Uhr möchten wir mit Ihnen die europäische ISSA-Zentrale eröffnen. Wo? Anni-Eisler-Lehmann-Straße 3, 55122 Mainz, Coworking-M1.

    • Kärcher eröffnet Kundenzentrum

      An seinem Stammsitz in Winnenden hat Kärcher jetzt sein neues Kunden- und Besucherzentrum eröffnet. Das sogenannte Kärcher Experience Center („KX“) ist in drei Bereiche gegliedert: Im Foyer sammeln sich die Gäste, bevor es über eine Treppe entlang an Meilensteinen der Unternehmensgeschichte zur sogenannten Galerie der Exzellenz geht. Hier sind die mehr als 400 Ehrungen und Preise ausgestellt, die Kärcher in seiner über 80-jährigen Geschichte erhalten hat. 

    • Klüh: Erhöhtes Risiko für obstruktive beziehungsweise restriktive Lungenerkrankungen in der Reinigung

      Laut einem Bericht der Ärztezeitung riskiert man einen stärkeren Abfall der Lungenfunktion, wenn man beruflich in der Raumpflege arbeitet oder zu Hause regelmäßig für Sauberkeit sorgt. 

    • Klüh: Expansion in Polen

      Klüh Multiservices auf Expansionskurs: Das Düsseldorfer Familien-Unternehmen gab soeben den Zukauf eines polnischen Facility-Services-Unternehmens bekannt. 

    • tana-Chemie startet mit 100 Prozent HDPERecyclat - Pionierleistung gewinnt Deutschen Verpackungspreis

      Die tana Chemie GmbH, eine Gesellschaft der Professional-Sparte der Werner & Mertz Gruppe, wird einmal mehr seinem Ruf als Pionier von ganzheitlich nachhaltigen und hochleistungsfähigen Hygienelösungen im professionellen Reinigungssektor gerecht: Als erste Produktreihe in der professionellen Reinigungsindustrie, werden die 1-Liter-„Wohlfühl- Flaschen“ der Marke Green Care Professional aus 100 Prozent HDPE-Recyclat bestehen. Die Einführung startet im September 2016 mit Green Care Professional Tanet SR15, dem Hochleistungs- Boden- und Oberflächenreiniger. Damit hat die Werner & Mertz Recyclat-Initiative einen weiteren großen Meilenstein erreicht.

    • Piepenbrock und Tennant Deutschland intensivieren die Zusammenarbeit

      Piepenbrock und Tennant arbeiten künftig national und international noch enger zusammen. Der Gebäudedienstleister nahm als einer der ersten Dienstleister Tennants europaweit die neueste handgeführte Scheuersaugmaschine T300 in seine Listung auf. 

    • IHA-Hotelkonjunkturbarometer Sommer 2016

      Das deutsche Beherbergungsgewerbe blieb auch in der ersten Hälfte des Jahres 2016 auf solidem Wachstumskurs. Nach den heute vorläufig veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamtes wurden in den ersten sechs Monaten des Jahres 2016 im deutschen Beherbergungsgewerbe (inklusive Camping) 199,2 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste erfasst, was einem Plus von 3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Der Hotelverband Deutschland (IHA) legte dazu ergänzend sein jährliches Sommerkonjunkturbarometer vor – ebenfalls mit erfreulichen Ergebnissen: Übernachtungen, Auslastung, Umsatz und Beschäftigung erreichten allesamt neue Spitzenwerte.

    • Halbjahresbilanz: Gastgewerbe wächst weiter

      Die Hotels und Restaurants in Deutschland befinden sich weiter auf Wachstumskurs. Wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte, erzielten Gastronomie und Hotellerie im ersten Halbjahr 2016 ein Umsatzplus von nominal 3,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Real schlug ein Plus von 1,2 Prozent zu Buche. „Die robuste Konjunktur und die positive Konsumlaune sorgen für gute Stimmung im Gastgewerbe“, erklärt Ernst Fischer, Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Bundesverband).

    • Jetzt bewerben für den Cleanroom Award 2016

      Die ReinraumAkademie ruft wieder die Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus der Reinraumbranche zur Teilnahme am Cleanroom Award 2016 auf. Die fünf besten Innovationen werden auf der Cleanzone präsentiert, die am 8. und 9. November 2016 in Frankfurt am Main stattfindet. Dem Sieger, den das Messepublikum kürt, winken 3.000 Euro Preisgeld.

    • IHO: Keine Hinweise für Verursachung von AMPA-Rückständen in Wasserflaschen durch Reinigungsmittel

      In Heft 8/2016 der Stiftung Warentest wurden Trinkwasser und stille natürliche Mineralwässer auf Rückstände untersucht. Dabei fanden die Tester unter anderem Spuren von Arzneimitteln, Röntgenkontrastmitteln, Korrosionsschutzmitteln sowie Spuren von Aminomethylphosphonsäure (AMPA). Bei AMPA handelt es sich um ein Abbauprodukt des Pflanzenschutzmittels Glyphosat. Als mögliche Quelle der AMPA-Kontamination wurden in der Berichterstattung auch Wasch- und Reinigungsmittel aufgeführt. Für diesen Verweis lieferten die Autoren des Testberichtes allerdings keine Belege oder eine Begründung. 

    • Make me better days 2016

      Unter dem Motto „Zuhören – Verstehen – Verbessern“ finden am 15. September 2016 erneut die Make me better days der Firma Kenter in Leipheim statt. Der Reinigungs Markt ist ebenfalls vor Ort präsent. 

    • ISSA/INTERCLEAN Istanbul verschoben auf 2017

      RAI Amsterdam, ISSA und ihr lokaler Partner UBM haben bekannt gegeben, dass die ISSA/INTERCLEAN Istanbul - ursprünglich für den 7. bis 9. September 2016 geplant - auf den 18. bis 20. Oktober 2017 verschoben wurde. Diese Entscheidung wurde nach gründlichen Erwägungen getroffen, um den Sicherheitsbedenken der Aussteller und Besucher Sorge zu tragen. 

    • Trauer um Peter Reichel

      Der ehemalige Gesamtgeschäftsführer der Dorfner Gruppe ist im Alter von 70 Jahren gestorben – Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande – Engagierter Vertreter des Handwerks. 

    • ISSA/INTERCLEAN Istanbul

      Istanbul gilt als strategischer Knotenpunkt in Eurasien mit einem großen Binnenmarkt von 75 Mio. Einwohnern. Die Zahl der türkischen Haushalte, die derzeit bei 18 Mio. liegt, wird voraussichtlich bis 2050 auf 30 Mio. ansteigen. Mit fast 3.000 Unternehmen, die im Reinigungsmanagement rund eine Million Fachkräfte beschäftigen und ein BIP von über $ 2 Milliarden erwirtschaften, hat sich die Branche zu einem riesigen Industriezweig entwickelt. 

    • European Tissue Symposium (ETS): Bestmögliche Hygiene mit Einweghandtüchern (Video)

      In einem animierten Video zeigt das Euroepan Tissue Symposium die Ergebnisse seiner Studie über die potentielle Verbreitung von Viren bei der Anwendung unterschiedlicher Handtrocknungsmethoden (Papier, Jet Air Dryer und Warm Air Dryer).

    • Prototyp einer Hybrid-Kehrmaschine von Kärcher vom Eigenbetrieb AWS getestet

      Dirk Thürnau, Technischer Bürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart, Dr. Thomas Heß, Geschäftsführer des städtischen Eigenbetriebs AWS Abfallwirtschaft Stuttgart, und Michael Häusermann, Bereichsleiter Floor Care Solutions, Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, haben am Montag, 27. Juni, über den versuchsweisen Einsatz zweier von fünf Prototypen einer Hybrid-Kehrmaschine von Kärcher informiert.

    • SCA gewinnt Red Dot Award 2016 für Tork Image Design Spenderlinie

      SCA hat mit seiner Tork Image Design Spenderlinie den renommierten Red Dot Award 2016 in der Kategorie Produktdesign gewonnen. Die edle Waschraumausstattung wurde unter mehr als 5.000 eingereichten Beiträgen zum Gewinner gekürt. Eine Jury von Experten aus 25 Ländern entschied sich für die Tork Spenderlinie, die durch anspruchsvolles Design und intelligente Funktion überzeugte.

    • WISAG Facility Service baut Geschäft erfolgreich aus

      Die WISAG Facility Service hat sich im Geschäftsjahr 2015 gut entwickelt. Der Immobilienspezialist baute seine Präsenz in der Fläche und seine Spezialisierung auf bestimmte Kundensegmente konsequent aus. Sowohl das Geschäft mit mittelständischen als auch das mit großen Unternehmen entwickelte sich positiv. Der Umsatz des Unternehmens legte 2015 um sieben Prozentpunkte zu und betrug rund 912 Mio. Euro. Am 20. Juni 2016 stellte die WISAG Facility Service die Ergebnisse ihres Geschäftsjahres 2015 in Frankfurt am Main vor.

    • 60 Jahre ISS Österreich

      Anlässlich des Jubiläums des 60 jährigen Bestehens von ISS in Österreich und deren erfolgreicher Entwicklung von der Ein-Mann-Reinigungsfirma zum Viertel-Milliarden-Euro-Blue-Chip-Unternehmen, gab ISS Österreich eine Pressekonferenz. Diese wurde im speziellen Ambiente des höchsten Gebäudes Österreichs, in der Lounge 57 im DC Tower in Wien gefeiert. 

    • „Wir haben den Händetrockner erfunden“

      Im Rahmen der ISSA/INTERCLEAN Amsterdam führte ein Filmteam für den Reinigungs Markt Interviews mit Ausstellern. So auch mit der Firma Electrostar/Starmix, die schon 1924 einen den elektrischen Händetrockner auf den Markt brachte und zur ISSA/INTERCLEAN sich dem Thema Händetrockner wieder intensiv zuwendet. Am Messestand konnte sowohl die Kompetenz im Bereich Sauger wie auch im Bereich Sanitär erlebt werden.  

  • Lösungen ohne Kompromisse  

    Im Rahmen der ISSA/INTERCLEAN Amsterdam führte ein Filmteam für den Reinigungs Markt Interviews mit Ausstellern. Für Hako äußerte sich Benjamin Lindemann, Produktmanager Reinigungstechnik. Lindemann betont: „Hako bietet für alle Anforderungen, Herausforderungen und Probleme, die unsere Kunden alltäglich antreffen, die passenden Lösungen.“  

  • Energieeffiziente und leistungsstarke Geräte für eine saubere Zukunft  

    Im Rahmen der ISSA/INTERCLEAN Amsterdam führte ein Filmteam für den Reinigungs Markt Interviews mit Ausstellern. So auch mit der Firma Sprintus, die aus Weissach bei Stuttgart kommt, und in der Branche für professionelle Reinigungstechnik bekannt ist. 

  • Mopps aus wiederverwerteten Rohstoffen

    Im Rahmen der ISSA/INTERCLEAN Amsterdam führte ein Filmteam für den Reinigungs Markt Interviews mit Ausstellern. Das Interview mit Arcora International fand dabei in englischer Sprache statt. Darin erläutert Dennis Pietron, Key Account Manager Arcora International, unter anderem auch, wie aus alten T-Shirts und Flaschen neue Mopps werden. 

  • ISSA/INTERCLEAN Amsterdam in der Video-Rückschau

    Die Arbeit der Jury zum Amsterdam Innovation Award 2016 wurde ebenso von einem Filmteam begleitet, wie die einzelnen Messetage. Dabei wurden Eindrücke vom Messegeschehen, den ausgestellten Innovationen, Seminaren und Messeständen eingefangen. 

  • Dussmann Group erzielt erstmals mehr als zwei Milliarden Euro Umsatz

    Der weltweit tätige Multidienstleister Dussmann Group, Berlin, hat im Geschäftsjahr 2015 erstmals mehr als zwei Milliarden Euro Umsatz erzielt. In 16 Ländern erwirtschaftete die Dussmann Group einen Gesamtumsatz von 2,08 Milliarden Euro, ein Anstieg um 100 Millionen Euro oder 5 Prozent zum Vorjahr. Dieses Wachstum gelang ausschließlich organisch durch stabile Kundenbeziehungen und große Neuaufträge. Die EBITDA-Marge auf den ebenfalls gestiegenen Konzernumsatz für das Geschäftsjahr 2015 blieb mit 5,9 Prozent konstant.

  • CMS 2017: Internationale Akquisition gestartet

    Mit dem Rückenwind der erfolgreichen CMS 2015 startet die Messe Berlin die internationale Akquisitions-, Werbe- und Pressekampagne für die CMS 2017 Berlin – Cleaning. Management.Services. Die Internationale Fachmesse für Reinigungssysteme, Gebäudemanagement und Dienstleistungen findet vom 19. bis 22. September 2017 als wichtigster europäischer Branchentreff des kommenden Jahres auf dem Berliner Messegelände statt. Die World Federation of Building Service Contractors (WFBSC) führt erstmals die weltweiten Entscheidungsträger der Reinigungsbranche zum Informationsaustausch nach Berlin.

  • „Key Supplier Award“ für Piepenbrock

    Brose zeichnete das Osnabrücker Dienstleistungsunternehmen als Schlüssellieferanten aus. Als einer von 70 Geschäftspartnern weltweit erhielt Piepenbrock den „Key Supplier Award“ des internationalen Automobilzulieferers. 

  • Diversey Care und ECMR vereinen ihre Kräfte

    European Cleaning Machines Recycling (ECMR) und Diversey Care haben zum 1. April einen zweijährigen Vertrag über Rücknahme und Recycling von Maschinen von Diversey Care abgeschlossen. André Vonk von ECMR sowie Henk Toering von Diversey Care erläutern ihre Beweggründe für die Zusammenarbeit. 

  • Cleanfix, Sealed Air/Diversey Care & Tana gewinnen ihre Kategorie, Publikumspreis geht an Kärcher, der Gesamtsieg an Sealed Air/Diversey

    Am ersten Messetag der ISSA/INTERCLEAN Amsterdam 2016 wurden die Sieger der ISSA/INTERCLEAN Innovation Awards bekannt gegeben. Die Sieger der einzelnen Kategorien: Cleanfix mit dem RA 660 Navi, Sealed Air/Diversey Care mit Augmented Reality Suma Revoflow und Tana/Werner & Mertz Professional mit dem Quick & Easy-System. Der Publikumspreis ging an Kärcher mit dem Teppichreinigungsautomat BRC 40/22 C. Den Gesamtsieg holte Sealed Air/Diversey Care mit Augmented Reality Suma Revoflow.

  • Über 310 Unternehmen präsentieren sich auf der Weltleitmesse für die Textilpflege

    Die Texcare International 2016 übertrifft alle Erwartungen. Über 310 Aussteller – 20 Prozent mehr als 2012 – präsentieren ihre Neuheiten auf der Weltleitmesse für die Textilpflege vom 11. bis 15. Juni 2016. Erneut ist die Zahl der internationalen Aussteller gestiegen -  mit 67 Prozent kommen zwei Drittel der Unternehmen aus dem Ausland (2012: 63 Prozent). Dass erstmals neben der Halle 8 auch die Halle 9 am Netz ist, hat dieses Ausstellerwachstum möglich gemacht. Die Texcare International belegt im Juni 2016 30 Prozent mehr Fläche als 2012. 

  • Schwierige Rahmenbedingungen für Hygiene- und Reinigungsindustrie 

    Vom 27. bis 29. April 2016 veranstaltete der Industrieverband Hygiene und Oberflächenschutz für industrielle und institutionelle Anwendung (IHO) seine Jahrestagung im Steigenberger Hotel am Kanzleramt in Berlin. Im Rahmen der Mitgliederversammlung stellte der IHO-Vorstandsvorsitzende Alfred Stöhr (Ecolab, Monheim) den Jahresbericht des Verbands vor und konnte dabei erfreuliche Zahlen an die anwesenden Teilnehmer kommunizieren.

  • Reinigungsmaschinenhersteller im VDMA moderat optimistisch

    Vom 21. bis 23. April fand die Mitgliederversammlung des Fachverband Reinigungssysteme im VDMA in der Yachthafenresidenz Hohe Düne in Rostock-Warnemünde statt. Außer den Führungsspitzen der Mitgliedsfirmen waren die Partner eingeladen, die gemeinsam mit dem VDMA die Messe CMS ausrichten: Johannes Bungart – Geschäftsführer des Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks (BIV), Werner Schulze – Vorsitzender des Fachbereiches Gebäudereinigung des Industrieverband für Hygiene und Oberflächenschutz für industrielle und institutionelle Anwendung (IHO), Heike Hemmer – Projektleiterin Messe Berlin GmbH für die Reinigungsfachmesse CMS.

  • Unternehmer Walter Hammel zieht an seinem 90. Geburtstag nach „glanzvollen Jahren“ kritische Bilanz

    Als Walter Hammel 1949 zusammen mit seinem Großcousin Thomas Bischof in einem Lagerraum seines Großvaters Naturschwämme entdeckte, war sein Unternehmergeist geweckt. Die beiden Partner schließen sich dem damaligen Fachverband der deutschen Schwamm- und Lederimporteure an und beginnen ihr Geschäft. Hammel, der am 1. Mai seinen 90. Geburtstag feiert, blickt auf sein Unternehmertum heute mit gemischten Gefühlen zurück. „Es war eine schöne Zeit, aber mit vielen Entbehrungen und wenig Freizeit“, stellt er fest.

  • Diversey Care als Pionier der „E-Sustainability”-Revolution im Gastgewerbe

    Auch in diesem Jahr konnte sich Sealed Airs Unternehmensbereich Diversey Care bei der Hauptversammlung der European Hotel Managers Association (EHMA), die vom 7.-11. April im zyprischen Limassol stattfand, als der exklusive Veranstaltungspartner im Bereich Reinigung und Hygiene profilieren. Die Hauptversammlung der EHMA gilt als eine der branchenwichtigsten Veranstaltungen, zu der 450 hochrangige Hotelmanager aus 28 europäischen Ländern zusammenfanden, um zu netzwerken und sich über Best Practices und Zukunftstrends im Luxus-Gastgewerbe auszutauschen sowie Nachhaltigkeits- und Technologietrends ihrer Branche zu erörtern.

  • JEZ Award 2016: Gebäudereinigerklasse aus Bremen gewinnt 

    Die Preisträger des JEZ Award 2016 stehen fest. Die eingereichten Arbeiten zum Schulklassen-Wettbewerb für Azubis im Gebäudereiniger-Handwerk  Junge Entscheidungsträger Zukunft (JEZ) wurden Mitte April von einer Fachjury aus Prof. Dr. Gerhard Winter von der Fachhochschule für Hygiene und Lebensmitteltechnologie in Sigmaringen, Martin Lutz Geschäftsführer der FIGR Forschungs- und Prüfinstitut für Facility Management GmbH in Metzingen und Reinigungs Markt Herausgeber Reinhard Knittler, intensiv geprüft und ausführlich diskutiert.

  • ISSA/Interclean Amsterdam Awards - Jury gibt Finalteilnehmer bekannt

    Die Jury der 11. ISSA/INTERCLEAN Amsterdam Innovation Award hat aus einer Rekordzahl von 110 Anmeldungen die Kandidaten für die Endausscheidung bekannt gegeben. Der Gesamtsieger und die Gewinner in den drei Einzelkategorien werden von der Jury im Rahmen der feierlichen Preisverleihung auf der ISSA/INTERCLEAN Amsterdam am Dienstag, den 10. Mai 2016, verkündet. In derselben Festveranstaltung wird auch der Publikumspreis verliehen. Er geht an den Kandidaten, der die meisten Stimmen der Messebesucher erhält.

  • CWS-boco erzielt Rekordumsatz

    Die CWS-boco Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2015 einen Rekordumsatz. Dieser lag mit 779 Millionen Euro um 4 Prozent über dem des Vorjahres und ist höher als je zuvor.

  • GRG wächst 2015 um 9 Prozent

    Betrachtet man den Zeitraum zwischen 2010 und 2015, so ist die GRG um mehr als 50 Prozent gewachsen, alleine im vergangenen Jahr betrug das Wachstum 9 Prozent. Das Familienunternehmen in dritter Generation, das 1920 gegründet wurde, hat 2015 damit einen Umsatz von 77,5 Millionen Euro erwirtschaftet. Einhergehend mit dem Umsatzwachstum hat die GRG über 300 neue Arbeitsplätze geschaffen und beschäftigt damit deutschlandweit circa 3.700 Mitarbeiter aus über 70 verschiedenen Nationen.

  • Andrea Nahles lobt Engagement der Dussmann Group

    Die Bundesministerin für Arbeit und Soziales informierte sich bei der Dussmann Group über deren Praxiserfahrungen mit dem ESF-Programm zur Eingliederung von Langzeitarbeitslosen und würdigte das Engagement als beispielhaft.

  • Thomas Dietrich übernimmt Vorsitz als WFBSC-Präsident

    Die World Federation of Building Service Contractors (WFBSC) führt erstmals die weltweiten Entscheidungsträger der Reinigungsbranche zum Informationsaustausch nach Berlin. Vom 18. bis 20. September 2017 tagt der Weltverband der Gebäudereiniger parallel zur internationalen Reinigungsfachmesse CMS Berlin 2017 – Cleaning.Management.Services in der deutschen Hauptstadt. Das Leitthema der international wichtigsten Branchenkonferenz  lautet „Reinigung in einer digitalen Welt – Prozesse, Menschen, Technik“.

  • Tork Trend-Umfrage zu Schultoiletten

    Schultoiletten gelten als Problemzone – aktuell zeichnen zwei umfangreiche Studien1 ein desaströses Bild vom Zustand der schulischen Sanitäranlagen – und beklagen mangelnde Mittel für Sanierungen. Hygiene-Experte Tork interviewte in einer Trend-Umfrage Hausmeister, Lehrer, Schulleiter und Eltern gezielt zu den größten Problemen in Sanitärräumen und deren Ursachen sowie möglichen Lösungsansätzen.

  • 2015 wieder Rekordjahr für Kärcher

    Kärcher ist im Geschäftsjahr 2015 wieder gewachsen und erwirtschaftete mit 2,22 Mrd. Euro einen neuen Umsatzrekord. Die Steigerung gegenüber dem Vorjahr betrug damit 108 Mio. Euro oder 5,1 Prozent. Mit 12,87 Mio. verkauften Geräten ist es Kärcher im vergangenen Jahr auch gelungen, den höchsten Absatz in der Unternehmensgeschichte zu erzielen.

  • Nilfisk Gruppe schließt Geschäftsjahr 2015 mit 972 Millionen Euro Umsatz 

    Das vergangene Geschäftsjahr des Reinigungsgeräteherstellers Nilfisk A/S war in allen Bereichen von hoher Dynamik geprägt. Zahlreiche Produktentwicklungen wurden nicht nur von der Branche äußerst positiv aufgenommen, sondern erhielten zudem renommierte Auszeichnungen. Im organisatorischen Umfeld verordnete sich der Global Player eine Frischzellenkur und führte im Rahmen der Unternehmensstrategie „Accelerate“ eine Portfolioverschmelzung durch. Auch im betriebswirtschaftlichen Sinn durchlief das vergangene Jahr eine erfreuliche Entwicklung. Der weltweite Umsatz stieg um 5,9 Prozent auf 972 Millionen Euro, das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITA) betrug 98 Millionen Euro, die Anzahl der Mitarbeiter wuchs weltweit auf 5.545.

  • Kenter Orbital Days Tour 2016

    Ab dem 4. April veranstaltet die Firma Kenter eine Roadshow mit verschiedenen Stationen in Deutschland zum Thema Orbitalmaschinen. Mit der Orbital Days Tour möchte Kenter seinen Besuchern den ökonomischen und ökologischen Nutzen der orbitalen Reinigung zeigen. Die Teilnehmer können sich diese spannende Technologie im Detail erklären lassen und sämtliche Orbitalmaschinen vor Ort testen.

  • Roboter, Apps und vernetzte Technologie spielen Hauptrolle

    Keine zwei Monate mehr vor der Eröffnung der 26. ISSA/INTERCLEAN Amsterdam am 10. Mai, hat die RAI Amsterdam den Schleier ein wenig gelüftet. 2016 werden über 800 Aussteller aus über 45 Ländern ihre Produkte und Lösungen auf einer Messefläche von insgesamt rund 60.000 Quadratmetern präsentieren. Die RAI kündigt zudem an, dass mehr Live-Demonstrationen als je zuvor erwartet werden dürfen, einschließlich der Reinigungsmesse auf dem Freigelände und im Hochdruck-Demonstrationsbereich [Outdoor Cleaning Show and High Pressure Demonstration Area], wo Besucher viele der vorgestellten Produkte eigenhändig testen können.

  • 4,0 Prozent weniger Unternehmens­insolvenzen im Jahr 2015

    Im Jahr 2015 meldeten die deutschen Amtsgerichte 23.123 Unternehmens-insolvenzen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das 4,0 Prozent weniger als im Jahr 2014. Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen erreichte damit den niedrigsten Stand seit Einführung der Insolvenzordnung im Jahr 1999. Zuletzt hatte es im Krisenjahr 2009 ein Anstieg der Unternehmens-insolvenzen gegeben (+ 11,6 Prozent gegenüber dem Jahr 2008). 

  • Jan Recknagel übernimmt Leitung des Kärcher-Vertriebs Deutschland

    Mit Wirkung zum 1. März wurde Jan Recknagel neuer Geschäftsführer der Alfred Kärcher Vertriebs-GmbH.  

  • Finalteilnehmer der Amsterdam Innovation Award 2016 nominiert

    Die Jury der 11. ISSA/INTERCLEAN Amsterdam Innovation Award hat heute aus einer Rekordzahl von 110 Anmeldungen die Kandidaten für die Endausscheidung bekannt gegeben.Der Gesamtsieger und die Gewinner in den drei Einzelkategorien werden von der Jury im Rahmen der feierlichen Preisverleihung auf der ISSA/INTERCLEAN Amsterdam am Dienstag, den 10. Mai 2016, verkündet. In derselben Festveranstaltung wird auch der Publikumspreis verliehen. Er geht an den Kandidaten, der die meisten Stimmen der Messebesucher erhält.   

  • ECS gibt strategische Partnerschaft mit Diversey Care bekannt

    Diversey Care hat den Zuschlag für einen äußerst begehrten Vierjahresvertrag für die Versorgung von European Cleaning Synergy (ECS) und seinen Partnern mit eine Reihe von Reinigungsmitteln, -maschinen und anderer Ausrüstung erhalten. Der Vertrag tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft.

  • Europäisches Konsumklima steigt zum Jahresende deutlich

    Die Flüchtlingskrise, die Anschläge von Paris, vor allem aber die zunehmend guten wirtschaftlichen Rahmendaten in fast allen europäischen Ländern sowie die weiterhin extrem niedrigen Energiekosten haben die Diskussionen der Verbraucher und in den Medien im vierten Quartal beeinflusst. Das Konsumklima für die Europäische Union ist von September bis Dezember 2015 um 1,9 Punkte auf 12,2 Zähler gestiegen.

  • BEOS entscheidet sich für WISAG

    Für die BEOS AG hat die WISAG Facility Management Hessen GmbH & Co. KG Services der Gebäudetechnik, der Gebäudereinigung sowie der Garten- und Landschaftspflege nach nachhaltigen Kriterien in zwei Gewerbeparks übernommen. Die Basis dafür ist das ökologische Musterleistungs-verzeichnis der WISAG. Der jüngste Auftrag von BEOS, einem unabhängigen Projektentwickler und Asset Manager mit Hauptsitz in Berlin, startete zum 1. Dezember 2015.

  • Sauberkeit schützt die Gesundheit

    Patienten nennen Reinigung und Sauberkeit an erster Stelle bei der Beurteilung von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen. Schließlich erkranken in Deutschland pro Jahr 400.000 bis 600.000 Menschen an Krankenhausinfektionen und etwa 10.000 bis 15.000 Patienten sterben daran. Eine wichtige Rolle beim Schutz vor Infektionen spielt die zuverlässige Umsetzung von Hygienestandards durch Reinigungspersonal. Ausschreibenden Stellen im Gesundheitswesen steht für die Wahl eines zuverlässigen Gebäudedienstleisters mit dem neuen RAL Gütezeichen Gebäudereinigung im Gesundheitswesen jetzt eine fundierte Entscheidungs- und Orientierungshilfe zur Verfügung. Das RAL Gütezeichen dürfen nur Unternehmen nutzen, denen eine neutrale Einrichtung die fachliche und qualitative Eignung für diese Aufgabe bescheinigt hat.

  • Sauberkeit schützt die Gesundheit

    Patienten nennen Reinigung und Sauberkeit an erster Stelle bei der Beurteilung von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen. Schließlich erkranken in Deutschland pro Jahr 400.000 bis 600.000 Menschen an Krankenhausinfektionen und etwa 10.000 bis 15.000 Patienten sterben daran. Eine wichtige Rolle beim Schutz vor Infektionen spielt die zuverlässige Umsetzung von Hygienestandards durch Reinigungspersonal. Ausschreibenden Stellen im Gesundheitswesen steht für die Wahl eines zuverlässigen Gebäudedienstleisters mit dem neuen RAL Gütezeichen Gebäudereinigung im Gesundheitswesen jetzt eine fundierte Entscheidungs- und Orientierungshilfe zur Verfügung. Das RAL Gütezeichen dürfen nur Unternehmen nutzen, denen eine neutrale Einrichtung die fachliche und qualitative Eignung für diese Aufgabe bescheinigt hat.

  • Stellungnahme der Verbände BIV, IHO, VCI und DTV

    Mit Stellungnahmen reagieren der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks (BIV), der Industrieverband Hygiene und Oberflächenschutz (IHO), der Verband der Chemischen Industrie (VCI) und der Deutsche Textilreinigungs Verband (DTV) auf die Flash News 9/2016 vom 8. Februar 2016. (Link zur Flash-News).     Die Stellungnahmen wurden mit Bezugnahme auf die Entwurfsfassung im August vergangenen Jahres an das Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. (RAL) gerichtet.

  • Gegentribüne heißt ab sofort KÄRCHER Tribüne

    Die Alfred Kärcher GmbH & Co. KG gehört seit 2005 zum Kreis der VfB Partner. Im Lauf der Jahre weitete der Weltmarktführer für Reinigungstechnik sein Engagement beim Verein mit dem roten Brustring sukzessive aus.

  • Anmeldefrist für die ISSA/INTERCLEAN Amsterdam 2016 hat begonnen

    Vom 10. bis 13. Mai 2016 öffnet das Amsterdamer Messezentrum RAI erneut seine Tore für die ISSA/INTERCLEAN, die weltweit als führende Veranstaltung für die Reinigungs- und Hygieneindustrie betrachtet wird. Mit vielen neuen Initiativen und Innovationen, durch die sie noch größer und besser als je zuvor werden soll, lockt die ISSA/INTERCLEAN rund 30.000 Besucher aus über 130 Ländern, denen die Branche mit den neuesten Produkten, der neuesten Technik und Lösungen ein attraktives Programm anbietet. Inspiration finden sie in bahnbrechenden neuen Technologien und der Gelegenheit, mehr als 700 der weltweit führenden Hersteller zu begegnen.

  • Klüh erweitert Geschäftsführung: Christian Wilms verantwortet Vertrieb Cleaning und Clinic Service

    Der Düsseldorfer Multidienstleister Klüh Service Management erweitert seine Geschäftsführung: Christian Wilms (50) führt seit Jahresbeginn den Vertrieb für die Unternehmensbereiche Cleaning und Clinic Service. Der gelernte Gebäudereinigermeister mit umfassender Branchenerfahrung war von 2003 bis 2008 bereits für Klüh tätig, bevor er zu einem Mitbewerber wechselte.

  • HVW-Konzept für die Versorgung von Flüchtlingen entwickelt

    Die wachsende Zahl an Asylsuchenden stellt die Behörden in Deutschland vor neue Herausforderungen. Besonders die hygienischen Zustände in Erstaufnahme- und Dauereinrichtungen sowie die Verpflegung der Flüchtlinge sind oftmals mangelhaft und für die Betroffenen unzumutbar. Gründe hierfür sind einerseits die große Zahl an Menschen auf engem Raum, andererseits aber auch das Aufeinandertreffen verschiedener Kulturkreise sowie die fehlende Möglichkeit zur selbstständigen Verpflegung.

  • Europas größter Kongress für professionelle Gastronomie

    FRISCH DENKEN &  SICH NEU ERFINDEN Profi-Gastronomie 2016+: Konsumtrends. Marktpotenziale. Erfolgsfaktoren.

  • emco trauert um Geschäftsführenden Gesellschafter Harald Müller

    Der Familienunternehmer Harald Müller, Geschäftsführender Gesellschafter der emco Group, ist am 18. Dezember 2015 im Alter von 74 Jahren nach längerer Krankheit verstorben.

  • WISAG Gebäudereinigung übernimmt NR Neue Raumpflege aus Köln

    Die WISAG Gebäudereinigung Holding GmbH & Co. KG baut ihr Geschäft in Nordrhein-Westfalen aus. Das Unternehmen hat zum 1. Januar 2016 alle Geschäftsanteile der NR Neuen Raumpflege GmbH & Co. KG aus Köln übernommen.

  • SOLUTION Glöckner übernimmt AERON Reinlufttechnik

    Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 hat SOLUTION Glöckner Herstellung, Vertrieb und Markenrechte der AERON Reinlufttechnik GmbH, Dauchingen übernommen. Nach über 30-Jähriger erfolgreicher Tätigkeit in der Branche hat sich Peter Rapp, Inhaber der Firma AERON,  entschieden, in den wohlverdienten Ruhestand zu treten.

  • ALTENPFLEGE 2016 mit neuem Konzept

    Vom 8. bis 10. März findet in Hannover zum 26. Mal die ALTENPFLEGE statt, Europas Leitmesse der Pflegebranche. Mehr als 500 Firmen stellen auf 50.000 Quadratmetern Innovationen und Dienstleistungen aus dem Bereich Altenhilfe vor. Im Fokus stehen dabei neben neuesten Produkten auch Austausch und Information, Fortbildung und Personalrekrutierung.

  • VDMA-Nachhaltigkeitskonferenz am 8. Dezember 2015 in Winnenden

    Unter dem Motto „Nachhaltigkeit ist ein Geschäftsmodell“, treffen sich am 8. Dezember 2015 in Winnenden die Nachhaltigkeits-Spezialisten des Maschinen- und Anlagenbaus. Im Mittelpunkt der Diskussion: Ressourceneffizienz in der Produktion, unternehmerische Verantwortung und entsprechende (An-) Forderungen aus Politik und Gesellschaft.

  • Werner & Mertz Professional gewinnt Cradle to Cradle Products Innovator Award  

    Für seine Marken green care PROFESSIONAL und FROSCH erhält Werner & Mertz als erster deutscher Anbieter ganzheitlicher nachhaltiger Reinigungslösungen den renommierten internationalen Cradle to Cradle Products Innovator Award.

  • 10 Jahre Engagement für mehr Hygiene 

    Am 19. November war World Toilet Day. An diesem Tag soll jährlich international auf die Missstände in öffentlichen Toiletten aufmerksam gemacht werden. CWS-boco unterstützt bereits seit 10 Jahren die German Toilet Organisation e.V. und hilft so beispielsweise bei der Sanierung von Schultoiletten. Mit eigenen Aktionen und innovativen Waschraum-produkten trägt CWS-boco ihren Teil zur Verbesserung der Hygiene und Sensibilisierung der Bevölkerung bei.

  • Bundesleistungswettbewerb der Gebäudereiniger 

    In Schwerin, Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern, konnten die Landesbesten der Gesellenprüfungen 2015, ihre in einer dreijährigen Ausbildung erworbenen Kenntnisse unter Beweis stellen. Gastgeber des diesjährigen Bundesleistungswettbewerbs der Gebäudereiniger war die Landesinnung der Gebäudereiniger Nordost. 

  • Kärcher reinigt Rallye Dakar 2016

     Nach dem großen Erfolg der Kärcher Reinigungsstationen bei den letzten Ausgaben der Rallye Dakar, wird der Reinigungsgerätehersteller aus Winnenden 2016 bereits zum fünften Mal in Folge für die Sauberkeit der Fahrzeuge sorgen. Neben der offiziellen Ausrüstung des Großereignisses sponsert Kärcher auch wieder die Teams MINI X-raid und KTM.

  • Auswertung der Herbstumfrage der IG BAU 

     Die IG BAU befragte ihre Mitglieder aus der Gebäudereinigungsbranche zu Themen wie Arbeitszeit, Leistungsanforderungen, Mehrarbeit oder Erreichbarkeit in der Freizeit. Gut ein Drittel arbeitet in Vollzeit, die Mehrheit aller Beschäftigten ist in größeren Objekten eingesetzt. Zweidrittel derjenigen, die Mehrarbeit leisten, bekommen diese auch bezahlt. Eine ähnlich große Gruppe geht gerne zur Arbeit.

  • Nachruf auf Günter Norbert Vogt  

     "Für uns alle völlig unerwartet, verstarb in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, dem 30. Oktober 2015, Günter Norbert Vogt im Alter von nur 63 Jahren.  Wir verlieren eine große Persönlichkeit und guten Freund, die Branche verliert einen wahren Kenner." Dr. Reinhard Mann, Nilfisk GmbH Deutschland, Rellingen/Bellenberg

  • Klares Bekenntnis zum tariflichen Mindestlohn 

     Mit dem Tarifabschluss für die 600.000 Beschäftigten der Gebäudereiniger-Branche haben die Arbeitgeber ein klares Bekenntnis zum tariflichen Mindestlohn abgelegt. „Wir haben den Mindestlohn bereits zu einer Zeit eingeführt, als die Politik noch darüber diskutierte. Nun haben wir abermals bekräftigt, dass wir für eine Tarif­vereinbarung im Gebäudereiniger-Handwerk stehen“, betonten der Vorsitzende der Tarif­kommission des Bundesinnungsverbandes des Gebäudereiniger-Handwerks, Thomas Conrady, und Verbandsgeschäftsführer Johannes Bungart.

  • JEZ-Award im Rahmen des CMS-Kinoabends verliehen

    Auf dem CMS-Kinoabend der Knittler Medien GmbH im Citykino Wedding im Centre Français in Berlin wurde zum dritten Mal der Schulklassen-Wettbewerb zu Ökologie und Nachhaltigkeit „Junge Entscheidungsträger Zukunft“ verliehen. Der diesjährige Sieger ist die ÜBL Essen (Überbetriebliche Lehrwerkstatt Essen). Neben der Trophäe beinhaltet der Preis eine dreitätige Reise nach Berlin inklusive Messebesuch.

  • Gebäudereiniger streben schnelle Einigung in den Tarifverhandlungen an

    Die Arbeitgeber der Gebäudereiniger-Branche haben die Forderung der IG BAU nach einer Gehaltserhöhung von 9,4 Prozent mit Nachdruck zurückgewiesen und zugleich ihr eigenes Angebot nochmals aufgestockt. „Wir sind definitiv an einer raschen Einigung interessiert und verstehen unser weiteres Entgegenkommen als Zeichen des guten Willens“, sagte der Geschäftsführer des Bundesinnungsverbandes des Gebäudereiniger-Handwerks, Johannes Bungart, am Mittwoch nach dem Ende der vierten Verhandlungsrunde in Essen.

  • Pads jetzt auch im Schwimmbad einsetzbar

    Das von Dr. Rauwald Reinigungssysteme entwickelte Konzept zur umweltfreundlichen und effizienten Reinigung von Hartböden, insbesondere von Feinsteinzeugfliesen, wurde auf die Schwimmbadreinigung übertragen. Die neuen, tensidfreien Reiniger Pool A (alkalisch) und Pool S (sauer) sind RK-gelistet und lassen sich in hervorragender Weise mit den bewährten Combo-Pads kombinieren.

  • Im Zweifelsfall für die Sicherheit des Anwenders

    Aus Gründen des Vorsorgeprinzips – im Zweifelsfall für die Sicherheit des Anwenders – hat die Buzil Werk Wagner GmbH & Co KG im Falle pH-extremer Produkte auf Versuche verzichtet, durch weniger „strenge“ Tests oder Gutachten zu einer scheinbar ungefährlicheren Einstufung zu gelangen.

  • Maschinen für sensible Hygienebereiche

    Reinigungs Markt hat mit Jörg Peter Staehle, Inhaber und Geschäftsführer von columbus Reinigungsmaschinen auf der CMS gesprochen. Staehle zeigte, welche Maschinen neu beim Stuttgarter Unternehmen im Programm sind und wie columbus bei der Entwicklung schon an die einfache Anwendung und Wartung der Maschinen denkt.

  • „Wir bieten alles aus einer Hand“

    Die ARCORA Group war mit dem neuen Mopp „Signature Blue“ und dem Projekt X-Line für das Gesundheitswesen und Öffentliche Einrichtungen auf der CMS 2015 in Berlin vertreten. Mit Reinigungs Markt hat CEO / PRESIDENT Sami MEMILI über die internationale Ausrichtung des Unternehmens und die Firmenphilosophie „Alles aus einer Hand“ gesprochen.

  • Auch in diesem Jahr eine Vielzahl von Innovationen zu sehen

    Die Unternehmensgruppe Kiehl hat auf der CMS mehrere Produktneuheiten vorgestellt. Ebenso die optimierte Kiehl-App, die für den Anwender rund um die Uhr alle wichtigen Informationen bereit hält. Über die neuen Produkte, die Kiehl-App und den wichtigen Kundenkontakt auf der Messe hat Reinigungs Markt mit Johannes Peter Kiehl, Inhaber und Geschäftsführer auf der CMS gesprochen.

  • Abfallsack ist nicht gleich Abfallsack

    DEISS zeigte auf der CMS, wie unterschiedlich Abfallsäcke sein können und welche Abfallsäcke für welche Bereiche in der Gebäudereinigung und Facility Management geeignet sind. Außerdem gab Sören Dede einen Einblick in die Produktion eines Abfallsacks, vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt.

  • Premiumprodukte zum bezahlbaren Preis

    Was ist neu bei der Sprintus Reinigungsgeräte GmbH aus dem baden-württembergischen Weissach im Tal? Und mit welchen Produkten hat sich das Unternehmen in der Reinigungsbranche etabliert? Das verrät Holger Lepold im Interview mit Reinigungs Markt.

  • „Für jede Reinigungsaufgabe die richtige Lösung“

    Der Name ist anders, das Motto neu. Vieles hat sich getan bei Nilfisk in den vergangenen zwei Jahren. Reinigungs Markt hat mit Steffen Glöckler, Marketingleiter bei der deutschen Nilfisk GmbH über die Veränderungen gesprochen.

  • Seit 50 Jahren mit der Branche verbunden"

    DR.SCHNELL Chemie setzte bei der CMS 2015 mit Produkt- und Service-Neuheiten konsequent auf seine Markenwerte - auf Qualität, Innovation, Professionalität und Nachhaltigkeit. „Nur wenn wirksame Produkte mit starken Services Hand in Hand gehen, entsteht für den Kunden echter Mehrwert“, sagt Dr. Thomas Schnell und legt damit die Latte für die CMS bewusst hoch.

  • Innovativ, nachhaltig und designorientiert.

    Mit einem neuen Aussteller- und Besucherrekord, hochzufriedenen Ausstellern und einer fantastischen Stimmung nach intensivem Geschäftsverlauf zieht die Messe Berlin eine glänzende Abschlussbilanz für die CMS Berlin 2015 – Cleaning.Management.Services. Zur Leistungsschau der internationalen Reinigungsbranche reisten über 20.000 Branchenvertreter nach Berlin, darunter rund 17.000 (2013: 16.200) Fachbesucher aus 66 Ländern (2013: 65).

  • Neue Produkte auf der CMS Berlin 2015

    Als eine der weltweit führenden Messen der Reinigungsbranche ist die CMS in Berlin für viele der über 360 Aussteller eine willkommene Plattform, um neue Produkte aus Entwicklung und Forschung vorzustellen. Der CMS Neuheiten-Report stellt während der Messe präsentierte Innovationen aus den Bereichen Reinigungsmaschinen und -geräte sowie Reinigungs-, Pflege- und Desinfektionsmittel für die gewerbliche Reinigung vor. Dieser Service informiert Fachbesucher und Entscheider ganz aktuell über vorgestellte Neu- und Weiterentwicklungen und ist eine wichtige Informationsquelle für die individuelle Messeplanung.

  • CMS Purus Award 2015 verliehen

    Ein Höhepunkt am ersten Messetag war die Verleihung des CMS Purus Award 2015. Nilfisk, Vileda, SCA und Kärcher gewannen den renommierten Designpreis.

  • Cradle to Cradle Kongress 2015

    Am 31. Oktober 2015 wird der zweite internationale Cradle to Cradle Kongress erneut in der Hansestadt Lüneburg stattfinden. Der Kongress steht unter der Schirmherrschaft der Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks und Prof. Dr. Sascha Spoun, Präsident der Leuphana Universität Lüneburg.

  • Ficosa und Panasonic formalisieren ihre Allianz

    Kazuhiro Tsuga, Präsident der Panasonic Corporation, hat gemeinsam mit dem Präsidenten von Ficosa, José Maria Pujol, sowie seinem CEO, Javier Pujol, die am 30. Juni dieses Jahres unterzeichnete Kapital- und Geschäftsallianz mit einem Besuch der Ficosa-Produktionseinrichtungen in Viladecavalls (Barcelona) formalisiert.

  • Gemeinsam in eine starke Zukunft.

    Die 18 Mitglieder der RSP Reinigung Systempartner eG und der Formaclean GmbH schließen sich zum 1. Januar 2016 zu der HIGHCLEAN GROUP eG zusammen. Die flächendeckende Versorgung der Kunden, die Realisierung von Einkaufsvorteilen und Synergien bei Marketing und Vertrieb waren die ausschlaggebenden Faktoren für den Zusammenschluss.

  • Geprüfte/r Objektleiter/in (FA) - Zertifizierte/r Objektleiter/in (BIV)

    Seit 2015 vermittelt der erfolgreiche Abschluss der 12-tägigen Objektleiter-Lehrgänge der Fachakademie für Gebäudemanagement und Dienstleistungen e.V. (FA) zusätzlich zu dem Titel „Gepr. Objektleiter/in (FA)“ auch das neue bundeseinheitliche Zertifikat „Zert. Objektleiter/in in der Gebäudedienstleistung (BIV)“. Die nächsten Termine in Stuttgart, Köln, Dresden und Rendsburg stehen jetzt online auf fachakademie.de/gepruefter-objektleiter.

  • Hartmut Jenner wird 50

    Hartmut Jenner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, feiert am 7. September 2015 seinen 50. Geburtstag. Seit 24 Jahren ist er bereits für den Reinigungsspezialisten tätig, davon seit 15 Jahren in der Geschäftsführung.

  • Interessante Fernsehberichte zum Thema Reinigung mit Achim Wiehle

    Achim Wiehle zählt zu den gefragten Referenten und Experten bei verschiedenen Veranstaltern und Bildungsinstituten. Auch bei verschiedenen Fernsehproduktionen bei ARD, ZDF, RTL, SWR, France 3, etc., ist Achim Wiehle als „Saubermann“ ein gern gesehener Gast und Experte im Fernsehen. So auch am kommenden Sonntag, 6. September, im ZDF und Montag, 7. September, in der ARD.

  • „TATORT – KUNSTORT GRAFFITI“

    Die InnoTec21 GmbH führt seit 3 Jahren die Fachkonferenz  „TATORT – KUNSTORT  GRAFFITI“ erfolgreich durch.  In diesem Jahr wird  die 3. Europäische Fachkonferenz  „TATORT – KUNSTORT  GRAFFITI“ vom 12. bis 13. November 2015 in Leipzig  stattfinden.  Die Veranstaltung wird unter der Schirmherrschaft der Stadt Leipzig, vertreten durch Herrn Bürgermeister Heiko Rosenthal und in Kooperation mit dem Aktionsbündnis STATTBILD e.V. Leipzig, dem InteressenVerband Anti-Graffiti e.V. und dem Kompetenzzentrum für Wand- und Fassadenschutz organisiert.

  • Endspurt zu den Platformers' Days 2015

    Vor der schöpferischen Pause in 2016 wollen die Platformers' Days wieder in die Vollen gehen: Der guten Veranstaltung 2014 soll am 11.09 und 12.09.2015 eine ebenso erfolgreiche Veranstaltung folgen.

  • igefa: Neuer Geschäftsleiter Vertrieb

    Am 1. Juli 2015 hat Matthias Schäfer (48) die Geschäftsleitung des Vertriebs bei der Eichler-Kammerer Gruppe übernommen.

  • Stellungnahme von Nilfisk

    Mit Pressemitteilung vom 4. August 2015 hat die Alfred Kärcher GmbH & Co.KG über eine einstweilige Verfügung berichtet, die das Landgericht Hamburg gegen bestimmte Nilfisk Hochdruckreiniger erlassen hat. Nach Ansicht des Landgerichts entsprachen die betroffenen Produkte C-PG 130.2 X-tra, D-PG 130.4 X-tra und D-PG 140.4 nicht den rechtlichen Vorgaben für die elektromagnetische Verträglichkeit solcher Geräte.

  • Sasse steuert als erster Dienstleister Leerzüge der BVG

    Die Dr. Sasse AG ist mit der Sparte Transport seit über 20 Jahren Systemdienstleister für ÖPNV und SPNV und ein fester und verlässlicher Partner für viele bekannte Verkehrsunternehmen in Deutschland, Österreich und Großbritannien.

  • Thomas Ramge hält Keynote zum Kongress-Auftakt: Smart Data – So gelingt die digitale Transformation

    Der Journalist und Autor Thomas Ramge hält am 23. September 2015 die Keynote im Rahmen der Eröffnung des 2. Internationalen CMS Kongresses (23.-24.9.). In seinen Vorträgen erkundet er die Großchancen der Digitalisierung. Dazu zählt die Frage: Wie schaffen wir es, das Potenzial von Big Data wirklich zu erschließen? Seine Antwort in zwei Worten lautet Smart Data: Weniger Daten bringen mehr, wenn es die richtigen sind. Smart Data steht dabei für eine sich schrittweise vortastende Vorgehensweise. Der gesunde Menschenverstand ist dabei ein ebenso wichtiger Rohstoff wie die Daten selbst. Ziel ist es, in allen Anwendungsfeldern Kunden besser zu verstehen, um sie zu binden und damit ihren Kundenwert langfristig zu erhöhen. Die Privatsphäre des Kunden muss dabei freilich beachtet werden.

  • OPHARDT hygiene als „familienfreundliches Unternehmen NRW“ ausgezeichnet

    Die OPHARDT HYGIENE-TECHNIK GmbH + Co. KG, Issum, wurde als „familienfreundliches Unternehmen NRW“ durch den Verbund für Unternehmen & Familie e.V. ausgezeichnet.

  • Frauen stinkts. Männern auch.

    Männer und Frauen fühlen sich am Arbeitsplatz von schlechten Gerüchen gestört. Mehr noch: 62 Prozent der Berufstätigen in Deutschland können sich schlechter konzentrieren und 48 Prozent finden, unschöne Gerüche beeinträchtigen ihre Leistungsfähigkeit. Besonders negativ wird schlechte Raumluft in Büros und Konferenzräumen empfunden. Hingegen fühlen sich Dreiviertel der Befragten bei angenehmem Geruch motivierter und die Hälfte gar kreativer. Frauen reagieren insgesamt sensibler auf Gerüche als Männer. Die repräsentative Umfrage wurde im Auftrag von CWS-boco unter Berufstätigen in Deutschland durchgeführt.

  • 2014 weiterhin auf Wachstumskurs

    Das Unternehmen Klüh Service Management GmbH mit Sitz in Düsseldorf blickt auf ein erfolgreiches und renditestarkes Jahr zurück. Der Multiservice-Dienstleister konnte unternehmensweit ein organisches Wachstum von mehr als 5 Prozent verzeichnen. Der leichte Umsatzrückgang im Vergleich zum Vorjahr auf knapp 631 Mio. Euro erklärt sich mit der gezielten Veräußerung von nicht renditestarken Geschäftsfeldern wie zum Beispiel der Trennung vom Griechenland-Geschäft in 2013.

  • Günstige Reiseangebote zur CMS 2015 nach Berlin

    Berlin schläft nie und im September scheint die Hauptstadt sogar noch zusätzlich aufzudrehen. Das werden auch die Aussteller und Fachbesucher der CMS Berlin 2015 (22.-25. September) erleben können. Hunderte Veranstaltungen täglich bietet das reiche Kultur- und Unterhaltungsprogramm der Hauptstadt den Gästen aus aller Welt. Von der Show bis zum Kabarett, von Oper bis zu Schauspiel und klassischem Konzert, vom Spitzensport bis zu Festivals: Rund um die CMS-Woche gibt es das volle Tages-, Abend- und Nachtprogramm der Hauptstadt.

  • fischer und Sortimo gründen Joint Venture – neue Werkstoffe für den Bau

    Die Entwicklung, Produktion und der Vertrieb von Bauelementen aus faserverstärkten Kunststoffen für das Bauwesen beschreibt das Geschäftsmodell der neugegründeten FISCO GmbH mit Sitz im bayrischen Zusmarshausen. Das Joint Venture des Befestigungsspezialisten fischer, Waldachtal, und des Marktführers von Fahrzeugeinrichtungen Sortimo International, Zusmarshausen, nahm seine Tätigkeit im Juni 2015 auf.

  • Konsumklima legt erneut zu - Höchststand seit 2001

    Die Stimmung der Verbraucher entwickelt sich im Mai weiterhin uneinheitlich. Das Konsumklima legt leicht zu. Für Juni prognostiziert der Gesamtindikator 10,2 Punkte nach 10,1 Zählern im Mai. Die Konjunkturerwartung und die Anschaffungsneigung steigen etwas an, während die Einkommenserwartung moderat zurückgeht.

  • Anzeigentest 2015 - Leser wählen Top-Inserenten

    Die Fachzeitschrift Reinigungs Markt wird in Heft 6/2015 (geplantes Erscheinungsdatum: 15. Juli 2015) wieder ihre Leserinnen und Leser zur Wahl bitten. Mittels eines Fragebogens, der dem Heft beiligt, werden Anzeigenmotive (ab einer halben Seite) bewertet. Die von den Lesern ausgezeichneten Anzeigen werden im Rahmen des CMS-Kinoabends, veranstaltet von Knittler Medien GmbH, mit Urkunden prämiert.

  • COWA übernimmt die Mehrheit der Anteile der dias Gebäudemanagement GmbH München

    Die COWA Gruppe hat 90 Prozent der Anteile der dias GmbH erworben und damit die Präsenz auf dem süddeutschen Markt für Gebäudedienstleistungen stark verbessert. Mehr als 750 dias-Mitarbeiter sind für Kunden aus den Bereichen Messe – Industrie – öffentliche Verwaltung tätig.

  • Lünendonk®-Liste 2015: Führende Facility-Service-Unternehmen in Deutschland

    Während die zehn führenden Facility-Service-Unternehmen (FS) in Deutschland im Geschäftsjahr 2014 überdurchschnittlich stark gewachsen sind, wird der Druck auf viele mittelgroße und kleine Dienstleistungsunternehmen immer stärker. Um im Durchschnitt 6,2 Prozent legten die Top 10 im abgelaufenen Geschäftsjahr im Inland zu. Hierin enthalten sind neben organischem Wachstum auch Umsätze aus Übernahmen und Fusionen. Die Top 25 wuchsen 2014 durchschnittlich um 4,4 Prozent – im Vorjahr 2013 lag der Wert noch bei 5,3 Prozent. Die Umsätze aller 65 Teilnehmer der neuen Lünendonk®-Studie stiegen im Mittel um 3,5 Prozent.

  • Neue Allianz am internationalen FM-Markt: ideafm

    Die Dussmann Group, Berlin, und die Grupo EULEN, Madrid, haben sich zu einer internationalen Allianz zusammengeschlossen, der ideafm GmbH mit Sitz in Berlin. Mit der kartellrechtlich genehmigten Allianz bündeln beide Dienstleister ihr Serviceangebot für integriertes Facility-Management in 32 Ländern. Beide Unternehmen sind in ihren Heimatmärkten Marktführer bei FM-Dienstleistungen aus einer Hand, beschäftigen insgesamt 147.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und verantworten zusammen einen weltweiten Umsatz von 3,3 Milliarden Euro.

  • In Europa wieder in der Wachstumszone

    Die Compass Gruppe, weltweit größter Catering-Konzern, hat ihre Umsätze in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2014/2015 um 5,7 Prozent auf 12,7 Mrd. Euro erhöht.  Beim Gewinn konnte man nicht im gleichen Umfang zulegen. Bis zum Stichtag 31. März 2015 ist er vor Steuern um 4,9 Prozent auf 892 Mio. Euro angewachsen.

  • Reinigungsstart am Aachener Dom

    Kärcher reinigt im Rahmen eines Modellprojekts mit der Deutschen UNESCO-Kommission die Karls- und Hubertuskapelle des Aachener Doms. Die restauratorische Reinigung soll die 540 Jahre alte Kapelle von steinschädigenden Verschmutzungen befreien. In Zusammenarbeit mit dem Domkapitel Aachen haben die Arbeiten jetzt begonnen und werden voraussichtlich zwei Monate andauern. Eine Fachjury des Modellprojekts wählte die Karls- und Hubertuskapelle im Rahmen eines Wettbewerbs zum Erhalt des UNESCO-Welterbes aus.

  • Thomas Wölflein neues Mitglied im Vorstand.  igefa beteiligt sich an Jesse und gewinnt PSA-Kompetenz.

    Mit der Erweiterung des Vorstands auf drei Mitglieder erweitert. Bei der Wahl wurden Kai Kruse und Wolfgang Eichler in ihrem Ämtern bestätigt und Thomas Wölflein erstmals gewählt.   Mit Wirkung zum 1. Juni 2015 gehen der Versorgungsspezialist igefa und das Handelshaus Jesse aus Seesen einen gemeinsamen Weg.

  • Holder mit Industriepreis 2015 ausgezeichnet
    Der renommierte und weit über die Branchenkreise hinaus bekannte Industriepreis fokussiert sich neben den großen Protagonisten vor allem auf die mittelständischen sowie familiengeführten Unternehmen. Eine hochkarätige und unabhängige Jury aus zahlreichen Professoren, Branchenexperten, Fachjournalisten und Wissenschaftlern bewertet die Bewerbungen in 14 Kategorien nach wirtschaftlichem, gesellschaftlichem, technologischem und ökologischem Nutzen.
  • Pulire: Besuchen Sie uns in Halle 4, Stand A 8 
    Vom 19. bis 21. Mai 2015 findet in Verona die Fachmesse PULIRE statt. Auch der Reinigungs Markt ist auf dem größten italienischen Branchentreff vertreten. In Halle 4, Stand A8, können Besucher die Sonderausgabe auf Italienisch und die neuste Ausgabe auf Deutsch mitnehmen, am Glücksrad ihr Glück versuchen und sich mit dem Team austauschen.
  • Gebäudedienstleister wählen neuen Bundesinnungsmeister 
    Mit einem eindrucksvollen Ergebnis haben die rund 120 Delegierten des Bundesinnungs¬verbandes des Gebäudereiniger-Handwerks Thomas Dietrich, Wuppertal, am 7. Mai 2015 zu ihrem neuen Bundesinnungsmeister gewählt. 
  • CWS-boco übernimmt Reinraum-Spezialisten Zahn-Hitex
    CWS-boco übernimmt mit sofortiger Wirkung den Fullservice-Dienstleister für Reinraumwäsche Zahn-Hitex und erweitert dadurch das eigene Portfolio rund um diesen Geschäftsbereich. Seit vielen Jahren bietet CWS-boco sehr erfolgreich Reinr aum-Services in Irland, China, Polen und Belgien an. In Deutschland eröffnete der Spezialist für Berufskleidung 2014 eine eigene Reinraum-Wäscherei in Heidenheim, die dem wachsenden Bedarf an Reinraumkleidung im Bereich der Mikroelektronik, Pharmaindustrie sowie auch Verpackungs- und Lebensmittelbranche nachkommt.
  • EHMA Hauptversammlung: Diversey Care offizieller Sponsor
    Obwohl Nachhaltigkeit in der Gebäudebewirtschaftung als wichtig erachtet wird, befindet sich der Markt nach Ansicht von Immobilienexperten weiterhin im Entwicklungsstadium. Das könnte sich bald ändern, denn das WISAG Nachhaltigkeitsradar 2014 beleuchtet Hintergründe, aus denen sich Wege für die künftige Gestaltung ableiten lassen.

 

©2003 Knittler Medien GmbH · 72227 Egenhausen, Mittlerer Hubweg 5 · Tel.: +49 (0)74 53 / 9 38 57 87 · Login